Thema: Windows 10
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2015, 10:28   #21
SadMacKiller
Oberrekrutierer (zwangsweise)/ Nicht-Mod/ SMC/ SNK/SAMAKI :-)
 
Benutzerbild von SadMacKiller
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Ein kleines Kaff bei München
Beiträge: 628
SadMacKiller eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Acid Burn Beitrag anzeigen
strg+c / strg+v = unter Linux normal?! Was soll an der Win-Konsole anders / besser sein?

Und was zum Henker ist Windows (10) ???
No, weil Strg-C Befehl abbrechen ist, genauso wie unter Windows. Linux behilft sich da mit Kombis mit Einfg oder Strg-Umschalt-C, aber eben nur bei manchen Terminal-Programmen. Windows hat da zugegebenermaßen die schlechteste Lösung (zuerst muss man in einen Markiermodus, und dann erst darf man markieren und mit Enger kopieren, fürs Einfügen braucht man das Kontextmenü), die stammt aber auch noch aus Windows 2.x (1.x?) Zeiten. OSX hat hier den Vorteil, dass Apple mal wieder meint sich an gar nix halten zu müssen und damit Ctrl-C und Blumenkohl-C (zum Kopieren) nicht kollidieren. Deshalb ist das Arbeiten mit der Commandline unter OSX am komfortabelsten...

Das verbesserte Snappen hat KDE seit 4.3 oder so. Allerdings wurde die Grundidee vom Snappen damals con den Win7 Betas geklaut... Da fahren die Ideen mal wieder Kreisverkehr


Click the image to open in full size.PowerBook Titanium G4 @667MhZ, 1GB RAM, 60 GB HDD,10.4.11
Click the image to open in full size.iMac G3 "strawberry" @400 MhZ, 768 MB RAM, 20 GB HDD, 10.4.2
Click the image to open in full size.Power Macintosh 7300 @166MhZ, 128 MB RAM,2 GB HDD, 7.5.5

Geändert von SadMacKiller (25.03.2015 um 10:30 Uhr).
SadMacKiller ist offline   Mit Zitat antworten