Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Überspannungs- und Blitzschutz
Alt 11.07.2012, 10:34   #1
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.315
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Überspannungs- und Blitzschutz

Nachdem hier im Forum doch in letzter zeit einige Rechner/Netzteile/HDDs etc. durch Überspannung bzw. Blitzschlag über den Jordan gegangen sind, dachte ich, wir machen 'mal ein Thema dazu auf!

Grundsätzlich muss man eine Grundeinteilung vornehmen in "normale" Überspannungen in Stromnetz und Blitzschlag!

Die "normalen" Überspannungen kommen in Deutschland viel seltener vor als in anderen Ländern, man sollte empfindliche elektronische Geräte trotzallem entsprechend schützen!

Ein Schutz gegen Blitzschlag ist sehr viel aufwendiger, bei einem Treffer des eigenen Wohnhauses bzw. den Nachbarhauses ist komplette Schadensfreiheit wohl nicht hinzubekommen!

Der ideale Überspannungsschutz sollte 3 stufig ausgeführt sein, ich zitiere hierzu baunetzwissen.de, wo dieses Thema sehr gut beschrieben wird:

Click the image to open in full size.

Zitat:
Zitat von Baunetzwissen.de
Stufe 1:
Eindringende Blitzströme werden durch Blitzstromableiter zur Erdungsanlage abgeleitet. Das sind hermetisch isolierte Trennfunkenstrecken, die während des Blitzschlages über eine Entladungsstrecke einen wirksamen Potentialausgleich herstellen und damit die Blitzenergie schadlos zur Erde ableiten. Blitzstromableiter der Anforderungsklasse B (Grobschutz) werden im Vorzählerbereich eingebaut. So werden eventuelle, über das Versorgungsnetz eindringende, Überspannungen begrenzt und unkontrollierte Überschläge in der Gebäudeinstallation verhindert. Der Spannungspegel wird auf etwa 4 kV begrenzt.

Stufe 2:
Die Zweite Stufe des gestaffelten Überspannungsschutzes übernehmen Überspannungsableiter der Anforderungsklasse C (Mittelschutz), die Restblitzspannungen von den vorgeordneten Blitzstromableitern, aber auch Überspannungen aus der Anlage selbst, weiter reduzieren. So kann die Installations- und Gebäudetechnik keinen Schaden mehr nehmen. Der Mittelschutz wird im Allgemeinen im Installationsverteiler eingebaut und zwischen die aktiven Leiter und der Erde geschaltet (im TN-S-Netz in sogenannter 3+1-Schaltung). Die Überspannungsableiter der Anforderungsklasse C sind meist als steckbare Modulgeräte ausgeführt und mit Defektanzeige versehen.

Stufe 3:
Den Feinschutz übernehmen Überspannungsableiter der Anforderungsklasse D, die als direkter Geräteschutz für empfindliche Endgeräte (Computeranlagen, Unterhaltungselektronik etc.) oft in entsprechende Steckdosen eingebaut werden.
Stufe 1 und 2 sind natürlich nur bauseitig zu lösen, d.h. der Hauseigentümer müsste eine solche Lösung installieren lassen. Stufe 3 kann man kostengünstig selbst installieren, beispielsweise mit solchen Geräten!

Natürlich kann ein Überspannungsschutz der Klasse 3 allein nur bei "normalen" Überspannungen im Stromnetz schützen, bei Blitzschlag ist er als alleiniger Schutz deutlich überfordert. Trotzdem denke ich das ein solcher Schutz vor jedem empfindlichen Gerät installiert sein sollte, es kostet nicht viel und kann auf jeden Fall nicht schaden!

Nicht vergessen sollte man Telefon-, TV-Kabel- und Netzwerkleitungen die ebenfalls Überspannungen übertragen können! Teilweise gibt es Überspanngungsfilter auch mit Buchsen für Datenleitungen!

Noch besser ist sicherlich eine USV. Mein MacPro und mein sowie deren Netzwerkleitung laufen durch meine USV!

Dieses Thema lässt sich mit Sicherheit nicht durch einen Post abschliessend klären, ich wollte jedoch 'mal eine entsprechende Diskussion darüber anstossen!


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt KaloCube danke für seinen Beitrag:
Alt 11.07.2012, 13:32   #2
sägezahn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2009
Beiträge: 120
Standard

Man könnte bei drohendem Gewitter natürlich auch einfach das/die Netzkabel aus der Dose ziehen. Wenn man das Haus für längere Zeit verlässt, muss es logischerweise vorher erledigt werden.

Geändert von sägezahn (11.07.2012 um 13:37 Uhr).
sägezahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 14:16   #3
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.315
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von sägezahn Beitrag anzeigen
Wenn man das Haus für längere Zeit verlässt, muss es logischerweise vorher erledigt werden.
Das haben wir früher, bevor wir in den Urlaub gefahren sind, auch immer so gemacht!

Wir haben vor über 10 Jahren unseren Blitzschutz optimiert. Beim sichtbaren Teil über unserem Stromzähler handelt es sich auf jeden Fall um einen Überspannungsableiter der Anforderungsklasse C (Mittelschutz), ich habe aber keine Ahnung, ob auch ein Blitzstromableiter der Anforderungsklasse B (Grobschutz) verbaut wurde, ich weiß aber auch nicht, wie so etwas aussieht...

Unser Elektriker ist gerade im Urlaub, ich werde ihn auf jeden Fall danach darauf ansprechen!

Einen interessanten Link zum Thema habe ich auch gefunden:

Blitzschutz.de


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt KaloCube danke für seinen Beitrag:
Alt 11.07.2012, 19:43   #4
iWoz
Super-Moderator

üFü
 
Benutzerbild von iWoz
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Oretxnzra
Beiträge: 2.409
Standard

Zitat:
Zitat von KaloCube Beitrag anzeigen
Einen interessanten Link zum Thema habe ich auch gefunden:

Blitzschutz.de
Interessanter Link! Muss mich mit dem Thema unbedingt mal beschäftigen...

Zitat:
Zitat von KaloCube Beitrag anzeigen
Noch besser ist sicherlich eine USV. Mein MacPro und mein sowie deren Netzwerkleitung laufen durch meine USV!
Über die Anschaffung einer USV werde ich auch noch ernsthaft nachdenken...


Click the image to open in full size.
iWoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 01:59   #5
autoexec1
Ehrentitel ehrenhalber

Endlich volljährig!+3
 
Benutzerbild von autoexec1
 
Registriert seit: 25.02.2012
Ort: root@Autoexec1
Beiträge: 247
Standard

Schön, dass ihr jetzt auf die idee kommt diesen Thread zu eröffnen D

Jetzt wo es mir schon den gegrillt hat


Naja... hab mittlerweile auch draus gelernt, meine rechner (mit ausname server und evtl. mal laptop wenn er am runterladen ist) werden wenn ich unterwegs vom Strom getrennt (stecker gezogen)


Hackintosh "OFXC-i7" 2013, i7-3770K 3,5ghz, 16GB Ram, 8TB HDD 500GB SSD (10.11.5)
Mac Pro 1.1 (2.1 Flashed) 8Core 2,66Ghz, 32GB Ram 250GB SSD OSX 10.11.5
Thinkpad X230 i5-3380M 2,9ghz, 16GB ram, 1TB SSD (OFXCnux Custom)
Thinkpad W520 i7-2870QM 2,6ghz, 16GB ram, 500GB SSD (LinuxMint Custom + OSX 10.10.3)
HP Z800 2x XEON X5650 128GB Ram 256GB SSD (OSX 10.9.4)
iMac Core2Duo early 06 MOD 17" 2,0Ghz / 3Gb Ram 128GB SSD
Meine Website: http://www.ofxcmedia.com
autoexec1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 07:44   #6
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.116
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also, meine Computer (Hackintosh und / bzw. Powermac MDD) hängen an eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz. Das sollte ergo ausreichen denke ich. Zudem hat die Leiste einen Kippschalter, den ich umlegen, wenn ich mehrere Tage nicht da bin.


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 08:12   #7
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.315
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von autoexec1 Beitrag anzeigen
Schön, dass ihr jetzt auf die idee kommt diesen Thread zu eröffnen D

Jetzt wo es mir schon den gegrillt hat
Dein gegrillter war auch einer der Gründe, warum ich einen solchen Thread für sinnvoll hielt...

Zitat:
Zitat von autoexec1 Beitrag anzeigen
Naja... hab mittlerweile auch draus gelernt, meine rechner ...werden wenn ich unterwegs vom Strom getrennt (stecker gezogen)
Das ist natürlich auch eine sichere Methode!


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 08:35   #8
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.315
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Baunetzwissen.de
Stufe 1:
Blitzstromableiter der Anforderungsklasse B (Grobschutz)

Stufe 2:
Überspannungsableiter der Anforderungsklasse C (Mittelschutz)

Stufe 3:
Feinschutz übernehmen Überspannungsableiter der Anforderungsklasse D
Nachdem Stufe 3 schon besprochen und bebildert wurde, folgen anbei 2 Fotos von unserem Mittelschutz der Anforderungsklasse C (Stufe 2):

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Da unser Elektriker gerade im Urlaub ist, weiß ich nicht ob wir auch einen Grobschutz der Stufe 1 installiert haben...

Dies werde ich aber klären und falls wir so etwas haben und dieser zugänglich und damit fotografierbar ist, werde ich es hier ebenfalls posten!


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2018 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.